Portaltage

Portaltage – Geschenke des Universums

Welche Auswirkungen und Bedeutung haben Portaltage?

 


Portaltage nach dem Maya Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und kosmischen Einströmungen
bzw. Einstrahlungen. Sie haben eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele und fordern eine Neuausrichtung, ein Schwingen auf höherer Ebene. Diese Tage ermöglichen somit einen leichteren Zugang „zur geistigen Welt“, zur eigenen Tiefe, zu den Themen der Seele. Man kann viel einfacher in Kontakt kommen mit seiner Seele, seinen geistigen Helfern und Allem-Was-Ist.

 

Portaltage sind also eine besonders gute Chance zur Heilung noch nicht erlöster Themen. Eine gut nutzbare Zeitqualität zur intensiven Innenschau und persönlichen Entwicklung. Es werden sich immer wieder verstärkt alte (Schmerz-)Themen an der Oberfläche zeigen und sich bermerkbar machen. Solange, bis diese angeschaut und endgültig aufgelöst werden um immer mehr ins Ur-Vertrauen zu kommen , den inneren Frieden und die Liebe zu fühlen und zu leben.

Vielen Menschen spüren die "besonderen Energien" dieser Tage - können ihre Empfindung aber nicht direkt zuordnen. So sind manche besonders emotional, manche Menschen träumen intensiv - andere spüren die Energien körperlich mit Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, unruhigem Schlaf oder auch emotionaler Gereiztheit.

Die Energien eignen sich aber auch als „Schubkraft“ und wirken manchmal wie ein Katalysator dahin, wonach die Seele ruft. Manche bezeichnen die Tage deshalb auch als „Transformationstage“. Sie bieten sich ganz besonders für Energiebehandlungen, Meditationen, Rituale, Channelings, usw.                    

In jedem Fall empfiehlt es sich, den Tagen mit hoher universeller Schwingung achtsam zu begegnen, sich gut zu erden und im Inneren nachzuspüren: wie führt mich meine Intuition durch die Tage, was flüstert meine innere Stimme, was tut mir gut oder nicht. Trinke viel Wasser an diesen Tagen. Bewege dich bewusst und plane weniger Aktives ein.

 

Die Portaltage für das Jahr 2022

Portaltage werden nach dem Maya-Kalender, dem Tzolkin berechnet und sind von Jahr zu Jahr im Kalender „flexibel“.

Januar: 24. - 31.

Februar: 01. / 02. / 12. / 15. / 20. / 23.

März: 03. / 08. / 11. / 16. / 22. / 29. / 30.

April: 06. / 10. / 27. / 29.

Mai: 18. / 19.

Juni: 07. / 09. / 26. / 30.

Juli: 07. / 08. / 15. / 21. / 26. / 29.

August: 03. / 11. / 14. / 19. / 22.

September: 01. - 10.

Oktober: 11. - 20. / 30.

November: 02. / 07. / 10. / 18. / 23. / 26.

Dezember: 01.  / 07. / 14. / 15. / 22. / 26.